Campingkocher, Gaskocher,

Ein guter Campingkocher darf beim Camping nicht fehlen


Ein zuverlässiger Gaskocher, Campingkocher gehört zu den wichtigsten Ausrüstungsgegenständen beim Camping. Mit ihm kann man Essen kochen und das Lagerfeuer aufwärmen. Ein Gaskocher ist ein Muss für jeden Abenteurer. Es gibt Rucksackkocher, wie den Ohuhu Rucksackkocher, die klein, tragbar und einfach zu bedienen sind. Viele von ihnen sind auch in der Lage, mit Holz und Zweigen zu grillen oder ein Lagerfeuer zu machen.

Campingkocher: JetBoil Genesis


Ein guter Gaskocher ist eines der wichtigsten Utensilien, auf die man beim Camping nicht verzichten kann. Mit ihm können Sie einfach und bequem kochen, ohne einen großen Herd zu benötigen. Einige Modelle haben mehrere Brenner, so dass Sie bei Bedarf weitere hinzufügen können. Andere Modelle können an eine Propangasflasche angeschlossen werden, so dass Sie eine größere Kochfläche haben und nur einen Kocher mitschleppen müssen.

Jetboil stellt viele großartige Gaskocher her, darunter das Genesis System. Dieses All-in-One-Kochsystem umfasst einen Topf und eine Pfanne und ist leicht und klein verpackbar, was es zu einer guten Wahl für Rucksacktouren macht. Jetboil ist einer der führenden Hersteller von leichten Kochern für Rucksacktouren, aber mit dem Genesis System hat sich das Unternehmen auch in der Campingwelt einen Namen gemacht. Dieser Kocher hat zwei Brenner sowie einen Topf und eine Pfanne und ist damit perfekt für das Camping geeignet.

Ein guter Gaskocher sollte über einen Wärmetauscher verfügen, der die Wärme vom Brennstoff zum Topf leitet und das Essen schneller garen lässt. Es ist wichtig, den Brennstofftank nicht zu voll zu machen, da dies zu Erfrierungen führen kann. Außerdem sollte der Brennstofftank vor einer längeren Lagerung gereinigt werden.

Viele tragbare Gaskocher können entweder mit weißem oder bleifreiem Benzin betrieben werden, aber es gibt auch welche, die für beide Brennstoffe geeignet sind. Flüssigbrennstoffkocher können zwar teurer sein als die Propangasversionen, bieten aber bei mäßiger Nutzung nicht so viele Leistungsvorteile. Daher ist Propan für die meisten Menschen immer noch die beste Wahl.

Ein guter Gaskocher ist eines der wichtigsten Ausrüstungsgegenstände, die Sie für Ihren Campingausflug kaufen können. Er erleichtert Ihnen das Kochen, und Sie haben mehr Komfort bei der Verwendung. Egal, ob Sie nur ein Wochenende campen oder eine mehrwöchige Reise planen, ein zuverlässiger Gaskocher ist ein unverzichtbares Ausrüstungsstück, auf das Sie nicht verzichten können.

Camp Chef Everest

Eine weitere gute Wahl für einen Gaskocher ist der Camp Chef Everest. Dieser Kocher bietet höchste Zuverlässigkeit und Kochleistung mit zwei Brennern mit je 20.000 BTU. Außerdem verfügt er über eine hervorragende Simmerregelung. Der Everest ist in einer verbesserten Version erhältlich, dem so genannten „2X“-Modell. Dieses aktualisierte Modell verfügt über einen verschließbaren Metallriegel für mehr Sicherheit, eine größere Kochfläche und einen integrierten Griff.

Mit einem Klick aufs Bild kommt Ihr direkt zum unverbindlichem Angebot.

GSI Selkirk 540


Der GSI Selkirk 540 Camp Stove ist ein leichter, kompakter Gaskocher mit zwei Brennern, Piezo-Zündung und Windschutz. Er ist das größere der beiden Modelle in diesem Test und verfügt über ein pulverbeschichtetes Stahlgehäuse und ein schlankes Design. Die Kochflächen sind nickelverchromt, und es gibt einen abnehmbaren Topfträger aus 4 mm dickem Stahl. Die Brennerumrandungen sind aus Edelstahl.

GSI Outdoors ist bekannt für die Herstellung ultraleichter, kompakter Campingkocher. Aber sie wollten ihr Angebot erweitern und haben sich entschlossen, einen größeren Kocher mit zwei Brennern auf den Markt zu bringen. Der Selkirk 540 Camp Stove ist eine gute Wahl für größere Gruppen und Familien. Er bietet Platz für zwei 10-Zoll-Töpfe nebeneinander auf seinen zwei Brennern, ist mit einer Druckknopfzündung ausgestattet und wiegt nur 10 Pfund.

Der Selkirk 540 verfügt über einen mikroprozessorgesteuerten Drehknopf, mit dem Sie die Heizstufe einstellen können. So können Sie empfindlichere Speisen mit einer niedrigeren Heizstufe zubereiten. In der Vergangenheit konnte man die Hitze nicht zu stark einstellen, ohne zu riskieren, dass der Herd Feuer fängt oder explodiert. Er kann auch schnell Wasser für eine Kaffeemaschine erhitzen.

Der Gaskocher GSI Selkirk 540 ist kompakt und leicht zu reinigen. Er kocht Wasser im Durchschnitt in vier Minuten und benötigt etwa 15 Gramm Brennstoff. Dank des integrierten Tragegriffs lässt er sich leicht transportieren. Obwohl der Selkirk 540 ein solider Kocher ist, hat er ein paar Schwächen. Die Brennstoffeffizienz und der Windwiderstand sind nicht besonders gut, und der Piezo-Zünder kann unbeständig sein.

Gaskocher: Kovea Slim Twin


Der Kovea Slim Twin ist ein kompakter und leichter Gaskocher mit zwei Brennern. Er kann sowohl mit Benzin als auch mit Propan betrieben werden, was ihn zu einer preiswerten und weit verbreiteten Option für Outdoor-Köche macht. Seine Leistung reicht aus, um einen Liter Wasser in weniger als drei Minuten zum Kochen zu bringen, und mit einer einzigen Propangasflasche kann er bis zu 2 Stunden lang betrieben werden. Der Kocher hat außerdem einen abnehmbaren Deckel und eine eingebaute Piezozündung.

Campingkocher, Gaskocher,
Campingkocher, Gaskocher,

Dank seines schlanken, flachen Designs ist der Kovea Slim Twin leicht zu transportieren und zu verstauen. Dieser Kocher ist in einer Reihe von Farben erhältlich, darunter ein leuchtendes, kräftiges Kovea Boomerang Orange. Außerdem verfügt er über eine geflochtene, leichte Leine. Er ist außerdem leicht zu reinigen und zu warten. Obwohl er nicht so vielseitig wie der Original Slim Twin ist, bietet der Kovea Slim Twin ein fantastisches Preis-Leistungs-Verhältnis.

Der Kovea Slim Twin ist ein einfach zu bedienender Multifuel-Gasherd. Der Kocher wird mit zwei Ventiladaptern geliefert und funktioniert mit handelsüblichen Propan-, Butan- und Isobutan-Kanistern. Er verfügt über ein klappbares, verstellbares Beindesign und kann sogar mit Butan in Sprühdosen betrieben werden. Die Edelstahlbeine lassen sich in ein Kunststoffgehäuse unterhalb des Griffs einklappen, so dass der Kocher nicht klappert oder vom Tisch fallen kann.

Der Kovea Slim Twin Stove Lite hat ein einzigartiges Merkmal, das ihn von anderen Doppelbrenner-Modellen unterscheidet: Er verwendet Lindal Valve-Gaskanister. Dadurch ist er mit einer Vielzahl von Gaskanistersystemen kompatibel, einschließlich der PRIMUS Power Gas- und Kovea Iso-Butan-Systeme.

Coleman Klassiker


Mit dem Coleman Guide Series Dual Fuel Stove können Sie zwei 10-Zoll-Pfannen gleichzeitig mit einer Kochleistung von 14.000 BTUs kochen. Er kann entweder mit Coleman Flüssigbrennstoff oder bleifreiem Benzin betrieben werden. Die Zweistofffähigkeit bedeutet, dass Sie weniger Brennstoff verbrauchen und einen kleineren Kocher einpacken können, während Sie trotzdem eine vollständige Mahlzeit zubereiten.

Mit diesem tragbaren Gaskocher können Sie bis zu 4,5 Stunden bei niedriger Hitze kochen. Der Rost ist abnehmbar und verfügt über eine Abtropfschale an der Unterseite. Der Kocher lässt sich zusammenklappen, so dass Sie ihn leicht verstauen und völlig problemlos transportieren können. Dank seines geringen Gewichts und der kompakten Bauweise können Sie ihn problemlos in jedem Fahrzeug mitnehmen.

Das Modell Coleman Classic ist eine gute Wahl, wenn Sie einen tragbaren Kocher suchen, der für zwei Pfannen gleichzeitig geeignet ist. Er hat zwei große Brenner und ein schlankes Gehäuse, das sich leicht verstauen und transportieren lässt. Der Classic hat mehr Platz zwischen den Rosten, so dass Sie auch größere Pfannen unterbringen können. Dieser Kocher verfügt außerdem über einen eingebauten Windschutz.

Wenn Sie häufig campen, brauchen Sie einen guten Campingkocher. Sie wollen nicht viel Geld für einen Kocher ausgeben, der seine Aufgabe nicht erfüllt. Coleman stellt einen großartigen Gaskocher mit zahlreichen Funktionen her, der sich perfekt zum Campen eignet. Der Coleman Classic ist eine gute Wahl und erfüllt alle grundlegenden Funktionen. Obwohl er nicht die schnellste Kochzeit auf dem Markt hat, erledigt er seine Aufgabe mit Effizienz und Leichtigkeit.

Der Coleman Classic Gaskocher

Den Coleman Classic Stove gibt es schon seit langem und er ist eine der besten Optionen für die Grundausstattung beim Camping. Dieser Kocher hat zwei Brenner, einen Windschutz für die Flamme, um Sie zu schützen, eine Perfect-Flow-Regelung und eine kompakte Grundfläche. Außerdem ist er leicht und lässt sich einfach zusammenbauen. Mit einer Leistung von 20.000 BTUs pro Brenner können Sie eine ganze Mahlzeit für fünf oder sechs Personen auf einmal kochen.

Der Coleman Classic Gaskocher kann mit weißem oder bleifreiem Gas betrieben werden. Beide Arten haben ihre Vor- und Nachteile. Weißes Gas ist sauberer und verdampft bei einer niedrigeren Temperatur als bleifreies Gas. Dadurch wird das Risiko einer Verstopfung der Brennstoffleitung verringert. Außerdem hinterlässt weißes Gas beim Auslaufen keine Rückstände oder Gerüche.

Weitere Themen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.