Lagerzelt

Zelthallen & Lagerzelte

WAS IST EINE ZELTHALLE?

Im 21. Jahrhundert hat sich nicht nur für digitale Waren, sondern auch für die Bauindustrie eine enorme Entwicklung vollzogen. Bis vor kurzem gab es nur eine Lösung: Ziegelhallen, schwer, teuer zu bauen und zu modifizieren. Obwohl ihr Bauprozess erheblich vereinfacht wurde, ist noch mit einer langen Wartezeit zu rechnen. Permanente Einrichtungen sind auch mit einer Baugenehmigung und einem mühsamen offiziellen Verfahren verbunden. Viele Unternehmer fühlen sich beim Gedanken an einen Neubau demoralisiert.

Es gibt jedoch eine billigere Lösung, die gleichzeitig langlebig und mobil ist: Industriehallenzelte. Die große Auswahl an Zelthallen macht es einfach, die richtige für Ihre Bedürfnisse zu finden. Diese Art von Gebäude erfordert keine großen Kosten, und die Hersteller entwerfen sie so, dass sie modular aufgebaut sind.  

Anwendung der Zelthallen

Lagerzelte sind so effektiv für i nvestors wie sie auf eine Funktion angepasst werden kann. Sie können Lager für Waren und Werkzeuge, Garagen für Maschinen (Boote, Flugzeuge, Autos) sowie Werkstätten sein . Nichts hindert die Struktur daran, mehrere Funktionen gleichzeitig oder eine andere Anwendung zu haben. Große Fläche, optimale Höhe und zusätzliches Zubehör ermöglichen die Schaffung eines vollständig maßgeschneiderten Zeltes. Eine Halle kann in jeder Art von Geschäft eine Rolle spielen, als Haupt- oder Nebengebäude. Noch wichtiger ist, dass Zelthallen das ganze Jahr über gebaut werden und daher zu jeder Jahreszeit funktionieren. Die sichere Lagerung wird durch einen korrosionsgeschützten Rahmen und hochwertige Stahlelemente gewährleistet .    

Bau einer Zeltehalle

Der Vorteil von Zelthallen liegt in den miteinander verbundenen vorgefertigten Segmenten. Stahlelemente werden während der Herstellung mit einem Feuerverzinkungsverfahren mit Zink behandelt . Diese zusätzliche Schicht schützt Stahl vor Korrosion. Korrosion ist bei ordnungsgemäßer Wartung nahezu nicht vorhanden . Dank dessen können die Besitzer ihre Zelthalle trotz schlechten Wetters im Freien und wechselnden Jahreszeiten viele Jahre lang nutzen. 

Zelthallen & Lagerzelte sind normalerweise mit einer PVC-Plane abgedeckt . Neben der Auswahl der verfügbaren Farben weist die Plane auch verschiedene Festigkeitseigenschaften sowie Montagemethoden auf. Bei Krosagro- Produkten ist die Abdeckung mit Riemen und Ösen gesichert, die in die Plane eingebettet sind. Dies trägt zur Stabilisierung der gesamten Struktur und zur Erhöhung ihres Widerstands bei, wobei Seile an strategischen Stellen angebracht werden. Nach dem Dehnen ist die Plane fixiert und hält starken Wind-, Schnee- und Eisböen stand, die sich ansammeln können.   

Modulare Zelthallen

Lagerhallen sind mit einem modularen Gebäudesystem ausgestattet. Für Benutzer bedeutet dies, dass sie die Struktur an ihre Anforderungen anpassen können. Wenn Platzmangel auftritt, beispielsweise um Waren zu lagern, können der bereits vorhandenen Struktur zusätzliche Elemente hinzugefügt werden, die sie in Breite oder Länge erweitern . Dies ermöglicht die Anpassung der Zelte an die Besonderheiten des Geschäfts und der Bedürfnisse der Kunden.  

Standort für eine Zelthalle

Der Bereich, in dem die Struktur gebaut werden soll, muss im Voraus vorbereitet werden. Messen Sie den Abstand für Anker , richten Sie die Baustelle aus, denken Sie über Wasserableitung, Stromanschluss usw. nach. Nach dem Umgang mit dem Boden kann die Montage der Zelthalle erfolgen. Da der gesamte Vorgang äußerst einfach ist, ist die Zelthalle in kürzester Zeit betriebsbereit. Es ist kein Montageteam erforderlich, dies kann selbst erreicht werden. Diese Lösung führt zu erheblichen Einsparungen. 

Das Könnte Sie auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.